Stay in touch for the latest updates, research and special programs.


Präventive Pflege bei Kindern

Prävention beginnt bereits im Kindesalter. Die kindliche Entwicklung wird manchmal von Atemproblemen beschwert, darunter Schnarchen und Schlafapnoe, die mit Zähneknirschen, Zähnemahlen und der unterschiedlichen Entwicklung der Kiefer in Verbindung gebracht werden. Laut der amerikanischen Schlafapnoe-Vereinigung leiden bis zu 30 % der Kinder unter irgendeiner Art von Schlafproblemen:

  • 2- 15 Jahre: Alpträume – 30 %
  • 3-10 Jahre: Schlafwandeln – 25-30 %
  • Schlaflosigkeit: 23 %
  • Bruxismus (Zähneknirschen): über 10 %

Dabei besteht eine Verbindung zwischen der Qualität des Schlafs, dem Atmen, Bissproblemen und der gesamten Hirntätigkeit. Zusammen mit der internationalen Schule in München und der bayrischen internationalen Schule führt unsere Praxis bei Kindern zwischen 3 und 18 Jahren Screenings im Hinblick auf Atemprobleme und Zähnemahlen durch. Wir arbeiten dabei mit Spezialisten der HNO und Kieferorthopädie zusammen, um eine gesunde Entwicklung, optimales Atmen und dem Schutz der Zahnstrukturen zu gewährleisten.

 

Ist Ihr Kind risikogefährdet?

Finden Sie es heraus, indem Sie diesen einfachen Screening-Fragebogen der Spear Education aus den USA ausfüllen:

> Die wissenschaftliche Grundlage dieses Screenings <

Bitte senden Sie den Fragebogen zur Durchsicht an unsere Praxis oder bringen Sie diese zu Ihrem Termin mit.
Fax# (+49) 89 / 22 58 32 oder E-mail: contact (at) munich-smiles.com